Franziska Siebert, Ausbildungsleiterin

Trainingszeiten


Das Training findet mittwochs ab 17.30 Uhr statt!

 

Neuinteressenten mit ernsthaftem Interesse und Prüfungsambitionen melden sich bitte vorab
unter der Kontakt-Email:

                                                     obedience(at)vdh-dreieichenhain.de

Bezüglich der Antwort dann bitte auch im Spam Ordner nachsehen!

Aktuell ist der Kurs leider voll. Interessenten können nur auf die Warteliste gesetzt werden!

     

Während der Winterpause (Dezember - Februar) findet kein Training statt.
Bei Schneefall, Eis, geschlossener Schneedecke, Temperaturen um den Gefrierpunkt, Dauerregen und bei Temperaturen über 30 Grad findet ebenfalls kein Training statt.

Wer nicht teilnehmen kann, sagt bitte rechtzeitig vorher ab!!!

Wer 3 x fehlt, ohne abzusagen, kann leider nicht weiter teilnehmen.


Hinweis:

Es ist sehr sinnvoll, mit einem ausgeruhten und motivierten Hund zum Training zu kommen.

Das heißt, vorher 1,5 Stunden Gassi zu gehen, Frisbee zu spielen, mit Hund auszureiten oder den Hund zu füttern ist extrem kontraproduktiv, frustriert Hund und Halter und sollte daher unterbleiben.

 

Ziel sollte irgendwann mal eine Klasse III-Prüfung sein.

 

Trainingsinhalte:

Obedience ist eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Hundesportart. Man nennt es auch die hohe Schule der Unterordnung. Die Sportart ist geeignet für jeden gesunden Hund, gleich welcher Größe, Rasse oder Mischung, sofern der Hundeführer Freude an der intensiven Arbeit mit seinem Hund hat, sowie Geduld, einen gesunden Ehrgeiz, einen Hang zur Perfektion und eine gewisse Portion Humor.

Während des Trainings lernen Sie die einzelnen Übungen der vier Obedience-Leistungsklassen Ihrem Hund mittels positiver Bestärkung - gerne mit Clicker - in kleinen Teilschritten beizubringen. Um Fortschritte zu erzielen, ist es unabdingbar, das in der Stunde Erlernte zuhause im heimatlichen Training zu intensivieren.


Voraussetzung für eine Teilnahme am Training:

·       eine bestandene Begleithundeprüfung oder ein entsprechender Ausbildungsstand des Hundes
(die Einschätzung erfolgt durch die Trainer)

·       die Bereitschaft, an Prüfungen und Turnieren teilzunehmen!

·        die Mitgliedschaft im VdH Dreieichenhain e.V.

Jahresbeitrag 60,- Euro, einmalige Aufnahmegebühr 50,- Euro, 15 Arbeitsstunden

Für Auf- und Abbau bei diversen Turnieren und Veranstaltungen sowie für Frühjahrs-
und Herbstputz gibt es jeweils eine Arbeitsstunde pro anwesende Stunde, für Mithilfe
an Turnieren gibt es eine halbe Arbeitsstunde pro ganze Anwesenheitsstunde und für
Kuchen und Salate gibt es ebenfalls jeweils eine halbe Arbeitsstunde.
Arbeitsstunden von Familienmitgliedern, Lebensgefährten usw. werden dem Mitglied angerechnet.

Ein Verein ist keine Hundeschule. Er lebt und bleibt nur lebendig durch die Bereitschaft zur ehrenamtlichen Mitarbeit der Mitglieder!